So entsteht eine „Goldene Auguste“

Die „Goldene Auguste“, ein Preis den die Mörderischen Schwestern jedes dritte Jahr verleihen, geht heuer an Nina George. Auch diesmal durfte ich die goldene Statuette produzieren und habe wie immer ein Einzelstück angefertigt. Denn die Tonfigur wird per Hand modelliert und deshalb sieht jede Auguste ein bisschen anders aus – sie sind halt Schwestern und keine Zwillinge 🙂