Verleihung der Goldenen Auguste

Die Mörderischen Schwestern verliehen die Goldene Auguste zwar schon im November, aber ich fand das Foto gerade eben beim Aufräumen meines chaotischen Datendurcheinanders auf dem iPhone. 3 x Gold: Die „Goldene Auguste“, die vergoldete Bestsellerautorin Nina George und die Vergolderin. Übrigens: Mein erstes Selfie – und weil es so verwackelt ist, wird es mein einziges bleiben.

So entsteht eine „Goldene Auguste“

Die „Goldene Auguste“, ein Preis den die Mörderischen Schwestern jedes dritte Jahr verleihen, geht heuer an Nina George. Auch diesmal durfte ich die goldene Statuette produzieren und habe wie immer ein Einzelstück angefertigt. Denn die Tonfigur wird per Hand modelliert und deshalb sieht jede Auguste ein bisschen anders aus – sie sind halt Schwestern und keine Zwillinge 🙂